Donnerstag, 26.November 2020










06.11.2020: Rezension - Bücher

und der Jadekönig
Das Buch beginnt mitten in einem Fall der drei ??? - in einem zerstörten Wohnraum in einem fremden Haus, in dem sich Peter und Bob befinden. Man fragt sich, wie es dazu kommen konnte und wird im Folgenden darauf hingeführt. Ein sehr vielversprechender Einstieg in die Handlung, die auch im Weiteren spannend bleibt. Es geht um eine seltene Briefmarke, die verschollen ist. Ein sehr spannendes Buch von André Marx, das ich in einem "Rutsch" durchgelesen habe.

und der weiße Leopard
Die drei ??? werden als Praktikanten einer Sicherheitsfirma engagiert, die sich um Einbruchsschutz kümmert. Doch dann wird eine wertvolle Schale trotz Alarmanlage gestohlen - die drei ??? ermitteln. Ein gutes Buch, wenn mich auch die japanischen Sagen nicht so interessiert haben. Die (Haupt-)Verdächtigen wechseln oft, denn bis zum Ende ist der wahre Dieb nicht enttarnt.

Der Fluch der Medusa
Die drei ??? werden in einen Fall hineingezogen, in dem es zunächst um rätselhafte Post geht. Ein Journalist ist verschwunden und die drei ??? wollen ihn finden. Dabei geraten sie mitten in einen Politik-Thriller. Ein guter Fall mit fast ein bisschen vielen Bösewichten von Marco Sonnleitner.

28.09.2020: Rezension - Hörspiele

Das rätselhafte Erbe (205)
Als ich nochmal den Klappentext las, konnte ich mich gar nicht mehr dran erinnern, dass ich das Buch vor etwas über einem Jahr gelesen hatte. Die Geschichte sticht nicht so hervor, da alles (Erbe, verborgene Botschaften, etc.) schon mal dagewesen ist. Trotzdem hat mich das Hören nicht gelangweilt - Spannung war bis zum Ende da, um was es für ein Geheimnis es denn letztendlich geht. Ebenfalls hörenswert. Spielzeit ca. 71 Minuten.

und der Mottenmann (206)
Die Hörspielumsetzung orientiert sich sehr am Buch - was gut ist - denn mir hat das Buch ja schon ganz gut gefallen. Von den Sprechern sticht die der kleinen Xeni hervor, die ihre Sache - wie ich finde - sehr gut macht. Die Hauptsprecher sind gewohnt souverän. Insgesamt hörenswert - und nicht künstlich in die Länge gezogen, ca. 63 Minuten Spielzeit.

28.04.2020: Rezension - Bücher

Kelch des Schicksals
Die drei ??? sind mit Onkel Titus in Kalifornien unterwegs und treffen zufällig Justus' anderen Onkel mütterlicherseits. Der scheint in kriminelle Machenschaften verwickelt zu sein - die drei ??? stellen mit vollem Körpereinsatz Nachforschungen an. Am Ende gibt es einen eindrucksvollen Showdown in ihrer Zentrale. Ein interessanter, komplexer Kari-Erlhoff-Fall!

und die schweigende Grotte
Die Arbeit für ein Schulprojekt führt die drei ??? zu einem Sanatorium, das seit einem Erdbeben verlassen ist. Mehr oder weniger ungewollt betreten sie das Sanatorium und kommen einem Fischdieb auf die Schliche. Bei den Ermittlungen zeigt sich aber, das etwas viel Größeres dahintersteckt - es verbirgt sich in einer Grotte unter der Ruine. Ein spannender Dittert-Fall.

Kreaturen der Nacht
Nach einem Einbruch in einem Trödelladen ermitteln die drei ??? und finden eine Spur zu einer sehr angesagten Band, die in Horrorkostümen auftritt. Es scheint sich zunächst alles um einen sehr wertvollen Teddybären zu drehen, doch am Ende steckt etwas ganz anderes dahinter. Ein Sonnleitner-Fall mit vielen Wendungen und einem heiteren Ende!

Die drei ??? - neue Bücher

196 Klicks

170 Klicks

162 Klicks

Neues ???-Hörspiel

216 Klicks

Sonstiges

186 Klicks

157 Klicks

181 Klicks

Jetzt sind mal wieder Mischmaschfragen dabei (ein paar sind schwer zu verstehen, aber einfach)

(mittel - Teilnahmen: 274)

vom 18.10.2007 von Valle

Frage 1: Woran merkt Justus in welchem Auto Peter eingesperrt ist ? (F. 27)

Er hört Peter klopfen

An dem verwischten Staub

An den verwischten Regentropfen

Bob merkt es

Besucher heute: 85
Besucher gestern: 121
Newsletter-Empfänger:4781